Erste-Hilfe-Kurs

Erste-Hilfe-Kurs

für die Zahnarztpraxis

Sa 12.10.2024
FOBI-Allg-1.Hilfe
2406
75,00 €
ZA+Mitarbeiter
8+1

Kursbeschreibung

Im Notfall sicher agieren zu können und das Wissen um Erste Hilfe und Notfallmanagement aufzufrischen – dies schafft der „Erste-Hilfe-Kurs“.

In diesem praxisnahen Training schaffen wir in einer angenehmen Atmosphäre die Voraussetzungen für ein strukturiertes und ruhiges Handeln im Notfall.

Das Training basiert auf den aktuellen Leitlinien des European Resuscitation Council und ist durch die Berufsgenossenschaften (bspw. BGW) anerkannt als Aus- & Fortbildung für Ersthelfende. Es werden zunächst die theoretischen Grundlagen nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen wiederholt und diese anschließend in Fallkasuistiken direkt praktisch angewendet. So festigen wir das neue bzw. aufgefrischte Wissen und sorgen dafür, dass dieses im Notfall gut abgerufen werden kann.

Neben dem Basic Life Support (BLS) werden auch Advanced Life Support (ALS) im fallsituativen Training angewendet – in diesem üben Sie die Handhabung fachspezifische Notfälle praxisnah und werten diese anschliessend aus.

Durch die wertschätzende Atmosphäre und die Übungen im geschützten Raum lernen Sie Ihre Handlungsstrategien und können problemlos Fehler machen – dies ist sogar gewünscht.

Üben Sie beispielsweise in geschützter Umgebung die wichtigsten Maßnahmen wie die Defibrillation des Patienten mit einem automatischen externen Defibrillator (AED) oder die Verfahrensweise bei einer Anaphylaxie. Abschliessend erhalten Sie im Diskurs auch Tipps zum Verfahren mit Notfallequipment in Ihrer Praxis.

Das Seminar wird als Ersthelfer-Ausbildung und von Führerschein-Stellen anerkannt!

  • Training mit anerkannter, ermächtigter Stelle der DGUV und zertifizierten Ausbildern
  • Seminar wird als Ersthelfer-Ausbildung und von Führerschein-Stellen anerkannt
  • Inhalte nach jeweils aktuellen Leitlinien des European Resuscitation Council (ERC)
  • praxisnahes Training unter Berücksichtung der relevanten Notfälle für die Teilnehmenden
  • Schulung an moderner Trainingstechnik mit umfangreichem Material
  • Hohe fachliche Qualität durch anästhesiologische wissenschaftliche Leitung
Bitte beachten Sie, dass für diesen Kurs ausschließlich Getränke zur Verfügung stehen und sich die Teilnehmenden mit Essen selbst versorgen müssen.